Warum DIGIaccess

Anders als die Mitbewerber

DIGIaccess im Vergleich

DIGIaccess ist die Lösung, die on-the-fly Ihre Webseite scannt und aktualisiert. Dadurch garantieren wir die Einhaltung der Richtlinien von WCAG – auch bei Webseiten, die täglich aktualisiert werden.

Wenn Sie ein Unternehmen beauftragen, die Barrierefreiheit Ihrer Webseite manuell anzupassen, müssen Sie mehrere tausend Euro bezahlen. Die Umsetzung dauert Wochen und nach einigen Updates Ihrer Webseite und Anpassungen in der Struktur haben Sie erneut Lücken in der Barrierefreiheit, die wieder für viel Geld in einem Folgeprojekt geschlossen werden müssen.

DIGIaccess

Barrierefreiheit ab 49 € im Monat

Umsetzung als Projekt

Barrierefreiheit für 4.000 bis 50.000 € zzgl. monatl. Gebühren

Plugin / Erweiterung

Eingeschränkte Barrierefreiheit
für 0 bis 1.000 €

Für wen wir DIGIaccess entwickelt haben

DIGIaccess unterstützt Menschen

DIGIaccess unterstützt ältere Menschen und solche mit einer Behinderung.
Selbstverständlich unter Beachtung und in Übereinstimmung mit WCAG 2.1, dem Feedback von Betroffenen und der europäischen Gesetzgebung.

Für blinde Menschen

Die Herausforderungen bei der Nutzung von Webseiten durch blinde Menschen ist es, dass sie auf die Unterstützung von Screenreadern angewiesen sind. Die meisten Webseiten haben aber keine Alternativtexte für Bilder, keine hinterlegten ARIA-Attribute für kontext- und verhaltensbezogene Anpassungen. Ohne diese Informationen hilft der Screenreader den Blinden nicht. DIGIaccess untersucht und analysiert alle Bilder und Elemente auf der Seite und hinterlegt automatisch die fehlenden ARIA-Attribute und die fehlenden ALT-Texte, so dass blinde Benutzer die Seite nutzen können. ARIA-Attribute werden für Dropdown-Menüs, Formulare, Popup-Fenster, Symbole und Schaltflächen automatisch erstellt und hinterlegt. 

Für Menschen mit Epilepsie

Für Menschen mit lichtempfindlicher Epilepsie kann es gefährlich sein, durch das Internet zu surfen:  Es kann jederzeit passieren, dass ein blinkendes Gif oder eine Animation einen Anfall auslöst. DIGIaccess enthält deshalb die Möglichkeit, selbststartende Gifs, Animationen, Videos oder Muster zu deaktivieren. Es wird geschätzt, dass etwa 5% aller Menschen einmal in ihrem Leben einen epileptischen Anfall bekommen. Epilepsien können im jedem Lebensalter auftreten

Für Menschen mit Sehbehinderung

Für Menschen mit einer Sehbehinderung ist es oft nicht möglich Inhalte aufgrund einer verschwommenen Sicht, Farbenblindheit oder einer anderen Sehbehinderung zu erfassen. DIGIaccess ermöglicht daher jedem Nutzer individuelle Einstellungen vorzunehmen, die das Design und die Benutzeroberfläche der Webseite entsprechend darstellen. Die Benutzer können die dargestellte Schriftgröße und die Abstände von Texten ändern, die Schriftarten wechseln und auch den Kontrast und die Farbverhältnisse ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend anpassen. Darüber hinaus können sie auch den Cursor vergrößern, Titel und Links hervorheben und vieles mehr.

Für Menschen mit Körperbehinderung

Für Menschen mit einer Körperbehinderung ist es oft nicht möglich mit einer Maus durch die Inhalte einer Webseite zu navigieren. DIGIaccess ermöglicht daher jedem Nutzer, Einstellungen vorzunehmen, die die Navigation per Tastatur durch die Webseite ermöglichen. Die Benutzer können unter anderem mit der H-Taste zwischen Überschriften, mit der I-Taste zwischen Bildern und mit der M-Taste zurück zum Menü navigieren. Natürlich gibt es noch viele andere Navigationsmöglichkeiten mit der Tastatur, so dass jeder Bereich der Webseite angesteuert werden kann.

DIGIaccess erfüllt die Standards